Der Tattoo-Killer: Neues Buch

Falls sich wer fragt, warum in den letzten Tagen kein neuer Beitrag auf der Schlosserzeitung veröffentlicht wurde, hier ist die Antwort: Ich habe im August ein neues Buch geschrieben.

Was früher nur Seemänner und Häftlinge ihr Eigen nannten, hat längst Einzug in unsere Gesellschaft gefunden. Wir reden von Tattoos. Es ist nichts anstössiges, es ist nichts schlimmes, wenn man tätowiert ist. Viele Menschen aus dem Bürgertum lassen sich Haustier, den Namen ihres Liebsten, oder das Geburtsdatum der Kinder in die Haut stechen. Etwa jeder dritte Deutsche unter 30 Jahren ist mittlerweile Träger einer Tätowierung. Das hat mich nachdenklich gemacht, was passiert, wenn ein völlig wahnsinniger Verbrecher Gefallen an den Bildern und Motiven findet und diese Tattoos zu Sammeln beginnt?
Dann sieht es schlecht aus für die normalen Leute!

Daraus entstand ein Thriller, der seinesgleichen sucht: Der Tattoo-Killer!
Ein Thriller, der im wahrsten Sinn des Wortes unter die Haut geht.

Nebenbei bemerkt ist dies keineswegs ein neuer Gedanke. Schon in den Lagern der Nazis hielten manche perverse Aufseher (berühmteste Person ist wohl Ilse Koch) Ausschau nach tätowierten Häftlingen.

Hier bestellen: Der Tattoo-Killer

Der härteste Thriller des Jahres!  Ein Mann raubt Tätowierungen

Der härteste Thriller des Jahres!
Ein Mann raubt Tätowierungen

Das Bestsellereck von der Bücherecke in Wien

Gunnar Grässl betreibt ein feines und vorallem ein äusserst bekanntes Buchgeschäft im fünften Bezirk Wiens. Der Mann ist lange, sehr lange in der Branche und hat schon viele kommen und gehen sehen. Herr Grässl weiss was gut ist und was den Namen „Bestseller“ verdient. Um dies auch der Öffentlichkeit zu zeigen hat er in seinem Spezialbuchgeschäft ein eigenes Eck eingerichtet: Das Bestsellereck! Dort dürfen nur Bücher Platz nehmen, die auch wirklich Bestseller sind und für den Leser eine Bereicherung darstellen.

So ist es eine grosse Freude, mein Buch „Endlich bin ich erlöst“ in dieser ausgesuchten Ecke aufzufinden.

Falls Sie, lieber Leser in Wien leben, oder dieser Stadt mal einen Besuch abstatten, dann vergessen Sie nicht bei der „Bücherecke“ im Fünften vorbeizuschauen. Es lohnt sich! Abgsehen von 1a Literatur und modernsten Fachbuchsortiment gibt es dort noch ein umfangreiches Antiquariat. Und jetzt, jetzt ganz zum Schluss dieses Textes kommt das Beste: Der geborene Tiroler ist ein absoluter Spezialist in allem was mit Wein zu tun hat. In der Bücherecke können Sie den erlesensten Wein auswählen.

Bei Wein und Buch, Gunnar führt nur das Beste vom Besten in seinem Laden, auf das können Sie sich verlassen!

Buecherecke
Belle Arti
Wiedner Hauptstrasse 131
1050 Wien
01 585 77 45
Hier geht es zur Bücherecke

Hier im Bestsellereck von der bekannten Bücherecke in Wien steht es in der Auslage: Endlich bin ich erlöst

Hier im Bestsellereck von der bekannten Bücherecke in Wien steht es in der Auslage:
Endlich bin ich erlöst

Meilleure Vente – Bestseller

Wer die französische Sprache beherrscht, der ist hier klar im Vorteil. Für die anderen, die es nicht können, übersetze ich gerne diese zwei Wörter (Meilleure Vente) auf Deutsch:
Bestseller!
Mein Buch OPEN THE DOOR (Die englische Übersetzung von Geheimwissen Schlüsseldienst) hat es geschafft zum Bestseller #1 in Frankreich. Und das, liebe Leser, das ist wirklich nicht einfach. Als Ausländer mit einem fremdsprachigen Buch mittels eines amerikanischen Konzerns (Amazon) in der Grande Nation einen Bestseller #1 zu landen, das ist wohl wahrlich eine Heldentat!
Oder kennen Sie noch jemanden, dem dies gelungen ist?

Crazy World

Verrückte Welt ist es dennoch. So schafft es ein Österreicher mit einem englischen Buch durch ein US Unternehmen in Frankreich ganz nach oben.

Wie war das in Asterix? Die spinnen die Römer!

Frankreich ist einer schwersten Märkte der Welt, dennoch ist das Buch des Wiener Schlossermeisters Michael Bübl Bestseller #1 (meilleure-vente)

Frankreich ist einer schwersten Märkte der Welt, dennoch ist das Buch des Wiener Schlossermeisters Michael Bübl Bestseller #1 (meilleure-vente)

Leb wohl Amazon!

Mit dieser starken Aussage, nimmt der Bestsellerautor Michael Bübl ( Buch: Geheimwissen Schlüsseldienst) Abstand von dem börsennotierten US-amerikanischer Online-Versandhändler.
Bereits seit rund zehn Jahren ist und bleibt der Bestseller des künstlerischen Handwerkers ein gefragtes Buch beim Leser. Seine grossen Erfolg verdankt er aber nicht Amazon sondern dem Gross- Einzel- und Buchhandel. Auch das trendige eBook auf Amazon stellte sich als Flopp heraus. Der Einblick hinter die unbedeutenden Verkaufszahlen der Bücher auf Amazon des Erfolgsautor sprechen Bände. So kann selbst der kleinste (Buch)-Händler eine höhere Stückzahl an verkauften Exemplaren verzeichnen als Amazon. Es liegt hiermit auf der Hand, dass der Service der Einzel- Gross- und Buchhändler im Umgang mit ihren Kunden sowie der Autoren besser, effektiver und geschätzter ist. Obwohl Amazon mit seinem Leitbild zum Beispiel der Kundenrezension im Online-Versand schwört, glaubt offenbar der Verbraucher doch letztendlich der kompetenten Fachberatung seines Händlers. Warum Amazon ein Verfechter auf nicht selten zweifelhafte und unseriöse Kundenrezessionen ist, bleibt fraglich. Ein namhafter Berufskollege von Michael Bübl, der sich einst seinen Bestseller kaufte verfasste eine positive Kundenrezension mit Wahrheitskern. Wenig später löschte Amazon diese!

Hang zum Niederen
Negative Kundenrezensionen treffen bei dem Online-Versandhändler jedoch ins Schwarze. Woher der Hang zum Niederen kommt wirft Fragen auf, denen man nachgehen könnte.
Auch beim Umgang mit seinen Mitarbeitern erntete der Konzern schon heftige Kritik. Es folgte ein öffentlicher starker Boykott in dem über die schlechten Arbeitsbedingungen, Steuerflucht und generellem Schaden für heimische Buchhändler aufgerufen wurde. Für Michael Bübl ist eines klar, das Fehlverhalten seitens Amazon den Menschen gegenüber und auch die Mikroverkaufszahlen veranlassen den Handwerksmeister dem Konzern den Rücken zu zukehren.

Die Kundenrezension: Amazons Leitbild

Die Kundenrezension: Amazons Leitbild

Palettenweise Schlossknacker Wissen

Der Wissensdurst ums Schlösserknacken reisst nicht ab. Immer mehr Leute interessieren sich für das Schlüsseldienstgewerbe und werden zum Leser von „Geheimwissen Schlüsseldienst“. Beim Autor dieses Bestsellers ist seit einigen Wochen eine verstärkte Nachfrage zu verspüren. Einerseits steht Weihnachten vor der Tür, und dieses feine Büchlein ist das perfekte Weihnachtsgeschenk. Ein Geschenk, das wirklich glücklich macht. Anderseits wollen und können viele Menschen den leider oftmals teuren Aufsperrdienst nicht bezahlen und lernen selbst Schlösser zu öffnen.

Konradin Medien hat vorgesorgt

Um Lieferengpässe im Weihnachtsgeschäft zu vermeiden hat die Firma Konradin Medien vorgesorgt und mit einem Satz eine ganze Palette des Fachbuches „Geheimwissen Schlüsseldienst“ bestellt, direkt beim Autor, direkt beim Schlossermeister Michael Bübl.

Die Firma Konradin Medien betreibt natürlich auch einen perfekt funktionierenden Versand. Interessierte Leser können direkt hier bestellen:

Eine Palette voll mit geballtem Schlossknackerwissen geht auf die Reise nach Deutschland. Viele Leser werden glücklich gemacht

Eine Palette voll mit geballtem Schlossknackerwissen geht auf die Reise nach Deutschland. Viele Leser werden glücklich gemacht

Das Sterben der Buchhändler geht weiter

Kaum ein Buchhändler, welcher derzeit nicht massive Probleme hat. Die Buchhändler sind mit der neuen Situation in der Branche massiv überfordert und wollen sich nicht ändern. Sie waren es nicht gewohnt informierte Kunden zufrieden zustellen. Bis vor wenigen Jahren waren sie die Anlaufstelle Nummer 1 und konnten frei nach Lust und Laune agieren. Das Motto der Buchhändler lautete: Entweder so wie es wollen, oder gar nicht! Diese sture Einstellung hat sich als falsch herausgestellt, denn es läuft schon, nur anders.

Hochmut kommt vor dem Fall
Ein besonderer Fall ist eine Buchhandlung im dritten Bezirk in Wien. Als Geheimwissen Schlüsseldienst am medialen Höhepunkt war erreichten unzählige Einzelbestellungen den Verlag dieses Buches. Darunter auch viele von dieser Buchhandlung. Der Autor kennt diese Buchhandlung persönlich gut und suchte das Gespräch mit den Inhabern. Er schlug vor das Buch (Geheimwissen Schlüsseldienst) ins Sortiment aufzunehmen. Alle Überredungskunst war für die Katze, der Buchhändler blieb stur und lehnte ab. Es setzte Rügen, Ermahnungen und Beleidigungen auf tiefen Niveau. „Wir nehmen keine unbekannten Autoren in unser renommiertes Buchgeschäft!“ lautete die Antwort. „Wir setzen auf bekannte Mainstream Bestseller!“ Das ist ja alles gut und schön dachte sich der Autor, aber die weltbekannten Mainstream Verlage setzen wohl kaum auf eine unbekannte Buchhandlung.
Nach der zehnten (!) persönlichen Anfrage des Autors verstand auch er, dass bei diesen Buchhändler Hopfen und Malz verloren ist und bemerkte zum Abschied lediglich und ein wenig zynisch: „Das wird nicht gutgehen!“

Recht hat er! Das Buchgeschäft machte pleite und musste schliessen.

Buchhandlung Müller

Pleite und arbeitslos
Dieses Ende wird noch viele Buchhändler ereilen

Auf dem Buch Olymp – Bei Amazon: Bestseller NR1

Geheimwissen Schlüsseldienst, die beliebte Anleitung zum Schlossöffnen hat den Einzug in den Buch – Olymp geschafft. Vom grössten Buchhändler der Erde wurde das wohl speziellste Fachbuch aller Zeiten zum BESTSELLER NR 1 in der Kategorie Feuerwehr gekürt. Und das bei mehr als 5 Millionen Bücher auf Lager und noch einmal soviel als Bestellware. Geheimwissen Schlüsseldienst ist mit Abstand das meistverkaufte Handwerkerbuch seit Erfindung der Druckerpresse. Bei Feuerwehren, Polizei, und anderen lebenswichtigen Institutionen ist die bekannte Schlossknacker Bibel des Wiener Schlossermeister Michael Bübl nicht mehr zum Wegdenken. Ohne das unersetzliche Wissen dieses Ratgebers in Buchform finden defakto kaum mehr Schulungen und Weiterbildungskurse im Schlüsseldienst Bereich der Feuerwehren statt. Jeder Ausbilder gibt gerne die fantastisch beschriebenen Öffnungstechniken an seine Kursteilnehmer weiter und freut sich über den anschliessend höheren Wissenstand seiner Auszubildenden. Viele Feuerwehrausstatter und Zulieferer von Polizei haben Geheimwissen Schlüsseldienst längst in deren Sortiment aufgenommen und sind vom Erfolg begeistert.


Ganz oben anzukommen ist das Ergebnis harter Arbeit: BESTSELLER NR 1

Autor SMB

Geheimwissen Schlüsseldienst Bestseller NR1

Bestseller NR 1 – Die Schlossknacker Bibel hat es ganz nach oben geschafft bei Amazon
Perfektion ist Schlüssel zum Erfolg

8 Jahre Geheimwissen Schlüsseldienst

Meine Biografie ist kurz: Einfach gut!

Acht Jahre ist Geheimwissen Schlüsseldienst am Markt und beliebt wie nie zuvor. Heute gebraucht bei Ebay verkauft um 30,50 Euro. Das kann sonst keiner! Man soll sich ja nicht selber loben, aber ich darf das. Das schafft sonst kein Autor, dass bereits gelesene Bücher um 30 Euro bei Ebay über den Tresen gehen.

Vor acht Jahren veröffentlichte ich das Buch Geheimwissen Schlüsseldienst. Es entwickelte sich rasch zum Bestseller und avancierte zum Longseller. Es wurden mehr Exemplare verkauft als man sich das nur im entferntesten vorstellen kann. Es wurde zum meist verkauften Fachbuch aller Zeiten und kaum eine Zeitung berichtete nicht darüber. Es machte aus mir einen einflussreichen und wohlhabenden Mann, und dank dieser „Schlossknacker Bibel“ kann ich mich völlig autonom bewegen. Keine Industrie, keine Behörde, kein Kollege oder sonst irgendjemand kann mir, den Einbruchs Experten Nummer 1 vorschreiben, welche Produkte ich empfehlen soll, muss oder darf.

Lieber Leser, lieber Kunde, mein Erfolg und meine Unabhängigkeit ist also Ihr Vorteil. Nur bei einem gänzlich sponsorfreien und autonomen Experten erhalten Sie eine ehrliche Beratung, und kein billiges Verkaufs Geschwafel. Nur bei einem finanziell unabhängigen Meister können Sie sicher sein, einen ehrlichen Rat zu bekommen. Mir ist völlig egal, ob irgendein Schlosserzeuger oder irgendein Sicherheitsunternehmen jetzt böse auf mich ist. Wenn ein Schloss Mist ist, dann sage ich es, ohne Rücksicht. Ich brauche niemanden Rechenschaft abzulegen!

Ich habe meine Leser und meine Fans, und nur denen bin ich verpflichtet. Und das in acht Sprachen, rund um den Globus!

Geheimwissen Schlüsseldienst Eine Anleitung zum Schlossöffne

Acht Jahre alt und um 30,50 Euro verkauft auf Ebay
Das ist besser als gut – Das ist Geheimwissen Schlüsseldienst